Das Archiv
Fundgrube für Dokumente, Schriftstücke, Urkunden

 

In unserem Archiv finden Sie Schriftstücke, Urkunden, Ausweise, Plakate, Presseberichte und ähnliches zur Rotkreuzgeschichte in Westfalen-Lippe. Ebenso sind die alten Gästebücher der Landesschule "Bernhard Salzmann" in Münster bereits im Museum archiviert.

Wir wollen, dass jeder Kreisverband, Stadtverband und Ortsverein in Westfalen-Lippe mit div. Dokumenten und Exponaten im Museum vertreten ist. z.B. mit Kopfbögen, Stempeln etc. aus den Gründerjahren.

Nur wenn jeder Ortsverein, Stadt- und Kreisverband seinen Beitrag zum Museum leistet, werden wir auch in der Lage sein, die Rotkreuzgeschichte in unserem Landesverband darzustellen und für die kommenden Generationen zu bewahren.

Immer wieder erreichen verschiedene Exponate die Rotkreuzgeschichtliche Sammlung, sowohl Dokumente aus alter Zeit als auch aktuelle Beiträge. Zwischenzeitlich sind in unserem Museum bereits mehr als 150 Festschriften aus Westfalen-Lippe und weit mehr als 100 aus dem Rest der Bundesrepublik archiviert. Einige Ortsvereine übersenden ihre Jahresberichte bereits mit steter Regelmäßigkeit. Es wäre schön, wenn auch andere Ortsvereine und Kreisverbände ihre Chroniken und Jahresberichte regelmäßig der Rotkreuzgeschichtlichen Sammlung zukommen lassen würden.

Es soll "unser" Museum in Westfalen-Lippe werden.

Wenn auch Sie etwas zur Sammlung beitragen möchten, setzten Sie sich einfach mit unserem Museumsleiter, Herrn Jürgen Reuter in Verbindung.