Nachruf

Johannes Surholt
*  28. Mai 1942
†  7. April 2014

Der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe und die Rotkreuzgeschichtliche Sammlung in Westfalen-Lippe trauern um Johannes Surholt, der am 7. April im Alter von 71 Jahren verstorben ist.

Seine Laufbahn beim DRK-Landesverband Westfalen-Lippe hat er im November 1981 als Leiter der Buchhaltung in der DRK-Landesgeschäftsstelle begonnen. 1985 wurde ihm die Leitung der Abteilung Finanzen, Verwaltung, Mittelbeschaffung und im Jahr 2000 die Geschäftsführung des DRK-Landesverbandes übertragen.

Im März 2005 bestellte ihn das Präsidium des Landesverbandes zum ersten hauptamtlichen Vorstand nach der neuen Satzung. Johannes Surholt war 27 Jahre im Dienste des Roten Kreuzes tätig.

„Mit Herrn Surholt haben wir einen wertvollen Menschen verloren. Seine hohe Fachkompetenz hat er mit sachlicher und ausgewogener Argumentation immer wieder unter Beweis gestellt“, so Ludger Jutkeit, Vorstand des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe. „Er fand nicht nur in unserem Landesverband, sondern auch über die Grenzen von Westfalen-Lippe hinaus hohe Anerkennung. Wir werden ihn als sympathischen, gradlinigen Menschen in dankbarer Erinnerung behalten.“

Johannes Surholt war Träger der Verdienstmedaille des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe und der höchsten Auszeichnung des Deutschen Roten Kreuzes, des DRK-Ehrenzeichens.