Rotkreuzmuseum zeigt neue alte Schätzchen
Haus der offenen Tür am Weltmuseumstag

 

Bad Lippspringe/Schlangen. Die Rotkreuzgeschichtliche Sammlung in Westfalen-Lippe e.V. Bad Lippspringe öffnet am Weltmuseumstag, Sonntag, 17. Mai, von 15 bis 18 Uhr die Türen in ihrem Museumsgebäude in der Parkstraße 18 in Schlangen für interessierte Besucher.

Es sind wieder einige neue Objekte in der Dauerausstellung im Erd- und Dachgeschoss zu entdecken, die erst kürzlich den Weg in die Sammlung gefunden haben und wieder so hergerichtet wurden, dass sie auf Dauer ausgestellt werden können.

Außerdem sind neue Suchdienstunterlagen vom DRK-Bundesverband in Berlin gekommen, die nun präsentiert werden.

In fachkundigen Führungen wird dem Besucher diese weltumspannende Hilfsorganisation näher gebracht, getreu dem Motto des Museums: "Unser Rotes Kreuz: gestern, heute, weltweit!"

Da auch das Dorfmuseum und das Strommuseum in Schlangen ihre monatlichen Öffnungszeiten haben, lohnt sich ein Bummel im sonnigen Mai von Museum zu Museum.


Quelle:

Neue Westfälische
Bad Lippspringe/Schlangen
vom 15. 05. 2015