Vorstandssitzung in Schlangen
Eröffnung rückt mit großen  Schritten näher

 

Im Rahmen der heutigen Vorstandssitzung machten sich die Mitglieder ein Bild vom Fortschritt der Bauarbeiten im neuen Museumsgebäude in Schlangen.


Der Vorstand bei der Besichtigung der Räumlichkeiten: (v.l.) Jürgen Reuter (Museumsleiter),
Hans-Jürgen Bade (Schriftführer), Dr. jur. Sascha Rolf Lüder (Beisitzer), Prof. Dr. Dieter
Riesenberger (stv. Vorsitzender), Prof. Dr. med. Jürgen Bux (Vorsitzender)

Nachdem nun die Umbau- und Renovierungsarbeiten weitgehend abgeschlossen sind, konnten in der Sitzung unter anderem auch die Termine für die weiteren Maßnahmen bekannt gegeben bzw. vereinbart werden.


Vorstandssitzung (v.l.)  Dr. jur. Sascha Rolf Lüder (Beisitzer), Hans-Jürgen Bade (Schriftführer),
Michael Güttler (Schatzmeister), Prof. Dr. Dieter Riesenberger (stv. Vorsitzender), Jürgen Reuter
(Museumsleiter) und von hinten Prof. Dr. med. Jürgen Bux (Vorsitzender),

Bereits in diesem Monat, am 25. August erfolgt im Rahmen einer Katastrophenschutzübung mit mehr als 20 Helferinnen und Helfern unter der Leitung des Bezirksrotkreuzleiters Reiner Bluhm der Umzug der Exponate von der Heiligenbergstraße in Bad Lippspringe in das neue Gebäude  Parkstraße 18 in Schlangen. Dabei wird die Küchengruppe die Verpflegung der eingesetzten Helfer sicherstellen.

Die Betriebsaufnahme ist anl. des Schlänger Marktes am 2./3. November vorgesehen und die offizielle Einweihung des Museums ist für Mitte März nächsten Jahres geplant.


Quelle:

kdb
08. 08. 2012