Zuwachs für die Rotkreuzgeschichtliche Sammlung
Name für neuen Rettungshund gesucht

 

Die Rotkreuzgeschichtliche Sammlung ist auf den Hund gekommen. Anlässlich des Liborifestes in Paderborn fand Museumsleiter Jürgen Reuter auf dem "Pottmarkt" bei einem Stand dieses wunderschöne Tier aus Kunstharz. Sofort kam ihm der Gedanke, dass zur Vervollständigung der Sammlung noch ein Rettungshund gebraucht wird, da bis jetzt das Hundegeschirr lose vor sich hin baumelte.

 

 

Jürgen Reuter nahm Kontakt mit Klaus Glahe, dem früheren Leiter des Hunderettungsteams Delbrück auf und bat ihn, den Hund zu sponsern (seine Dachdeckerfirma hatte im vergangenen Jahr das Dach in Schlangen wieder instand gesetzt).

 

Glahe erklärte sich spontan bereit und will auch noch ein getragenes Geschirr dazu legen!

 

Jetzt wird nur noch ein passender Name für den Labrador-Retriever gesucht. Namensvorschläge bitte an den Museumsleiter Jürgen Reuter